Weitere Vertriebsprodukte

Seyboth Tore

Shop für Transport, Lager, Umwelt, Betriebs- und Büroeinrichtungen von Seyboth & Co.GmbH

Hersteller

Werden Sie Seyboth-Fan und -Follower !
Regelmäßige Vorteilsaktionen erwarten Sie !

Seyboth & Co. GmbH auf Facebook
Seyboth & Co. GmbH auf Google Plus
Seyboth & Co. GmbH

Zahlungsarten

  • Zahlen Sie schnell & und sicher mit PayPal
  • Vorkasse
  • Nachnahme

Mitglied im Verband des HBE

Mitglied im Verband des HBE

Besucherzähler

Anmeldung

Unsere Öffnungszeiten

Seyboth & Co. GmbH
Junkersstraße 11
D-93055 Regensburg

Montag - Donnerstag:
8:00 - 16:30 Uhr
(Mittagspause 12 - 13 Uhr)

Freitag:
8:00 - 15:30 Uhr
(Mittagspause 12 - 13 Uhr)

Unser Online-Shop ist 24 Stunden rund um die Uhr geöffnet!

Anfahrtsplan Seyboth & Co. GmbH

Spriteinsparung durch Economy-Softwareoptimierung.

DEKO Chiptuning

Bücher · CDs · DVDs · Elektronik
u.v.m. einfach hier bestellen

Helfen Sie durch Ihre Spende oder Ihren Beitritt zum Verein mit, Menschen mit einer erworbenen Hirnschädigung in ihrem zweitenLEBEN zu unterstützen:

ELTEN Wellmaxx Sicherheitsschuhe

ELTEN Wellmaxx Sicherheitsschuhe sind gelenkschonend und bieten maximale Dämpfung und hohen Tragekomfort, ein ganzheitliches Schuhkonzept, das expandiertes thermoplastisches Polyurethan (E-TPU) namens Infinergy zum Einsatz bringt.

Der BASF-Partikelschaum kommt in den Zwischensohlen der Elten-Wellmaxx-Modelle zum Einsatz. Der Clou: Infinergy dämpft den Aufprall des Fußes beim Laufen und federt gleichzeitig zurück. Durch den hohen Reboundeffekt, also das Rückstellvermögen des Materials, gibt die Sohle einen Großteil der aufgewendeten Energie wieder an den Träger ab – und das deutlich besser als die bisher eingesetzten Materialien.

Beschäftigte müssen somit weniger Kraft beim Laufen aufwenden. Bislang wurde das elastische Material nur bei Laufschuhen im Sportbereich verwendet – im Arbeitsschutz ist es ein Novum.

Keine Zwischensohle erzeugte bislang mehr Energierückstellung. Und genau das ist in der Praxis eine große Erleichterung für all jene Mitarbeiter, die bei ihrer Tätigkeit sehr viel laufen. Denn so kann man gezielt Ermüdungserscheinungen und Gelenkproblemen vorbeugen.

Gerade in der Industrie muss der überwiegend harte Fußboden bedacht werden, der in der Regel keine stoßabsorbierenden Eigenschaften besitzt. Hier ist eine gute Dämpfung durch den Arbeitsschuh unbedingt erforderlich. Ideal ist eine dicke Zwischensohle, die entsprechend weich geschäumt ist, um Sehnen, Muskeln und Gelenke bestmöglich zu schonen.  Elten setzen dazu Kunststoffe ein, die solche dämpfenden Funktionen auch bei dauerhafter Belastung ermöglichen.

Durchgesetzt haben sich hier Zweischichtverfahren, die das robuste Außenprofil der Laufsohle mit einem weichen Sohlenkern verbinden und dadurch die Dämpfungseigenschaften optimieren. Als Material für die Zwischen- oder auch Einlegesohlen hat sich zum Beispiel hochwertiges Polyurethan (PU) bewährt – ein Kunststoff, der aus vernetzten Polymeren besteht. PU zeigt eine hohe Elastizität bei gleichzeitig hoher Abriebbeständigkeit. Genau das macht ihn in der Praxis angenehm elastisch und lange haltbar. Hervorragende Eigenschaften bei der Verwendung in Laufsohlen bietet auch TPU (thermoplastisches Polyurethan), ein thermisch verformbares Granulat. TPU erfüllt erhöhte Anforderungen in Bezug auf Belastbarkeit, Abrieb, mechanisches Verhalten, aber auch auf Designmöglichkeiten.



Zeige 1 bis 12 (von insgesamt 12 Artikeln) Seiten:  1